Über mich


Im Folgenden erfahren Sie alles Wissenswerte über meine musikalische Ausbildung und Tätigkeiten.

Ausbildung

1994

Beginn des Trompetenspiels; Unterricht u.a. bei Josef Hausberger (Staatstheater Darmstadt)

 

2000 - 2004

Wechsel auf Waldhorn

Unterricht an der Akademie für Tonkunst - Musikschule Darmstadt bei Martin Walz (Staatstheater Darmstadt)

 

2005 - 2008

Studium am Institut für Musikpädagogik und -wissenschaft der Universität Gießen

Hornunterricht bei Berthold Cremer (Stadttheater Gießen)

Dirigieren, Chor- und Orchesterleitung bei Martin Gärtner (Stadtheater Gießen)

Abschluss aller fachpraktischen Studienanteile im Juni 2008 mit Bestnote

 

seit 2008

Weiterbildung im instrumentalen und dirigentischen Bereich bei Workshops, Seminaren und Hospitationen u.a. bei Michael Stecher, Timor Oliver Chadik, Ernst Hutter u.a.

 

2017

Gründung und Leitung der Akademie für Böhmisch-Mährische Blasmusik Hessen (AfBMB) zur Förderung der Böhmisch-Mährischen Blasmusik im Laienmusikbereich.

Instrumentale Tätigkeiten

 

seit 2002

Ausbilder für Horn und Trompete beim Musikzug Klein-Umstadt

Aushilfstätigkeiten u.a. in folgenden Orchestern:

Kammersinfonieorchester Darmstadt, Bessunger Kammerorchester, Orchester der Akademie für Tonkunst, Europajugendorchester Darmstadt,  Sinfonisches Blasorchester Vorspessart, Sinfonisches Blasorchester Fulda, Junge Philharmonie Erlenbach, Landesjugendblasorchester Hessen, Sinfonisches Blasorchester Main-Kinzig

 

Februar 2003

Solohornist beim Musical Talents in der Stadthalle Aschaffenburg

 

2004 - 2005

1. Horn beim Musical Jesus Christ Superstar der Musical Factory 64853

 

2004 - 2007

Ausbilder für Horn beim Blasorchester TSV Heusenstamm

 

seit 2005

Solohornist des Universitätsorchesters Gießen

 

2006 - 2008

Ausbilder für Horn beim Blasorchester Vfl Marburg

 

2008 - 2012

Gründung und Leitung von Pálenka - Die neue böhmisch-mährischen Blasmusik

 

2009 - 2010

1. Hornist im Landesjugendblasorchester Hessen    

 

2010

Ausbilder für Horn beim Blasorchester Babenhausen 

 

Sommer 2011

Solohornist bei Aida - Das Musical der Clingenburg Festspiele

 

2011 - 2014

Dozent für Horn an der Musik- und Kunstschule Büdingen

 

Sommer 2013

Solohornist bei Z - The Musical of Zorro der Clingenburg Festspiele

 

seit 2015

ständige Hornaushilfe im Sinfonischen Blasorchester Vorspessart

 

2016

Neugründung von Pálenka mit neuer Besetzung und neuem Konzept unter dem Namen Pálenka - Das Original

 

Baritonist bei der Blasmusikformation Freienstein Böhmische

 

Dirigentische Tätigkeiten

 

2003 - 2010

Dirigent des Musikzugs FFW Klein-Umstadt

 

2008 - 2014

Dirigent des Musikzugs FFW Büdingen

 

Juli 2009

Teilnahme am Wertungsspiel des Bezirksmusikfestes in Kempten (ASM Bezirk 1) mit dem Musikzug Klein-Umstadt und den Stücken Scandinavia von Alfred Bösendorfer und Oregon von Jacob de Haan; Ergebnis: "mit sehr gutem Erfolg" in der Mittelstufe teilgenommen

 

August 2009 - Juni 2010

Dirigent des neugegründeten Jugendorchesters Klein-Umstadt

 

September 2009

Einstudierung und Leitung des "Großen Zapfenstreiches" mit den Feuerwehrmusik- und Spielmannszügen des Landkreises Darmstadt-Dieburg zur Verabschiedung des Landrates in Darmstadt-Kranichstein

 

Oktober 2009

Dozent des Workshops Dirigieren und Probenarbeit für Anfänger und Fortgeschrittene des Hessischen Feuerwehrmusikverbandes

 

2010 - 2012

Dirigent des Musikvereins Hoch-Weisel 

 

September 2011

Teilnahme am Landeswertungsspiel des Hessischen Feuerwehrverbands in Bad Hersfeld mit dem Musikzug Büdingen und den Stücken Adventure von Markus Götz und A Huntingdon Celebration von Philip Sparke; Ergebnis: "mit hervorragendem Erfolg" in der Mittelstufe teilgenommen, Tageshöchstpunktzahl und Ehrenpreis des Hessischen Ministerpräsidenten

 

Oktober 2013

Teilnahme an der "Hessenmeisterschaft der Feuerwehrmusik" in Fulda-Künzell mit dem Musikzug Büdingen und dem Stück Tirol 1809 von Sepp Tanzer; Ergebnis: 3. Platz in der 1. Liga (Ober-/Höchststufe) mit 81 Punkten

 

Seit 2017

Dirigent des Blasorchesters des TV Hergershausen